Anne Ratte-Polle

Anne Ratte-Polle
© Mathias Bothor / photoselection 



Anne Ratte-Polle


Contact
Schlag Agentur
Rudi Fürstberger
Joseph Heydn Str. 1
10557 Berlin
fon +49 30 327 793 61
fuerstberger@schlag-agentur.de

Year of birth / Acting age
1974 / 42 - 52 Years
Place of residence
Berlin
Tax residence
Berlin 
Nationality
Germany
grew up in
Cloppenburg
Height
168 cm
Hair colour
dark blond
Eye colour
blue and gray
Pitch of voice
Soprano
Language(s)
German (Native language) | English (fluent) | French (good)
Dialects/Accents
GER - Berlin | GER - North German
Singing
chanson
Musical instruments
clarinet
Sports
archery | horse riding | ice skating
Driving licence
B - Car


from to Production Role Director Casting Director Channel
2021 TATORT - ALLES KOMMT ZURÜCK Detlev Buck
2021 UN ÉTÉ COMME ÇA Denis Côté Metafilms, Kinofilm
2021 ALLE WOLLEN GELIEBT WERDEN Katharina Woll Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin, Zeitgeist Filmproduktion, ZDF - Das kleine Fernsehspiel, Kinofilm
2021 BLACKBOX Asli Özge Asli Özge, Kinofilm
2021 TRANSIENT WITNESS Assaf Gruber Kirberg Motors, Kinofilm
2020 TATORT - MASKEN Ayse Polat ARD
2020 PARADISO David Dietl & Barbara Albert Sky
2020 SÖRENSEN HAT ANGST Bjarne Mädel NDR
2020 TRÄUME SIND WIE WILDE TIGER Lars Montag NFP, Kinofilm
2019 2016 DARK (9 FILME) Baran bo Odar Netflix
2019 DER FEIND (3 FILME) Nils Willbrandt ARD/Degeto
2019 UNDINE Christian Petzold Schramm Film, Kinofilm
2019 SHADOWPLAY (8 FILME) Måns Mårlind ZDF
2019 WALKÜRE Jakob Ziemnicki ARD
2019 TATORT - DIE FERIEN DES MONSIEUR MUROT Grzegorz Muskala ARD
2017 ELEFANTEN WACHSEN SCHNELL Carlos A. Morelli ZDF
2017 LETZTE SPUR BERLIN - SCHÖNER WOHNEN Floriane Kern ZDF
2016 CONTINUITY Omer Fast Filmgalerie 451, Kinofilm
2016 DETOUR Nina Vukovic ZDF
2015 DIE HANNAS Julia C. Kaiser tellfilm, Kinofilm
2015 EIN STARKES TEAM - TÖDLICHE BOTSCHAFT Maris Pfeiffer ZDF
2015 TATORT - HUNDSTAGE Stephan Wagner ARD
2014 WANJA Carolina Hellsgård Flickfilm, Kinofilm
2014 TATORT - WENN DIE SEELE PLATZT Torsten C. Fischer WDR
2013 DIRTY YOUNG LOOSE Lene Berg Studio Fjordholm, Kinofilm
2013 SIBYLLE Michael Krummenacher Passanten Film, Kinofilm
2013 TATORT - DIE WAHRHEIT STIRBT ZUERST Miguel Alexandre MDR
2012 DIE WELT DANACH Jens Wischnewski Filmakademie Baden-Württemberg, Kurzfilm
2012 KOMMISSARIN HELLER - TOD AM WEIHER Christiane Balthasar ZDF
2012 KOMMISSARIN LUCAS - BITTERE PILLEN Stefan Kornatz ZDF
2011 HALBSCHATTEN Nicolas Wackerbarth unafilm, Kinofilm
2011 DIE FEINEN UNTERSCHIEDE Sylvie Michel Pallas Film, Kinofilm
2011 DER ALTE - NUR NOCH DIE FINSTERNIS Ulli Zrenner ZDF
2011 EIN FALL FÜR ZWEI - LIEBESBLIND Markus Ulbricht ZDF
2009 SHAHADA Burhan Qurbani Bittersuess Pictures, Kinofilm
2009 TATORT - ...ES WIRD TRAUER SEIN UND SCHMERZ Friedemann Fromm NDR
2008 POLIZEIRUF 110 - VERLOREN Andreas Kleinert ARD
2008 SCHIMANSKI - SCHICHT IM SCHACHT Thomas Jauch ARD
2008 DER TOTE IM SPREEWALD Christian von Castelberg ZDF
2007 GEGENÜBER Jan Bonny Heimatfilm, Kinofilm
2007 ILLUSION Burhan Qurbani Detailfilm, Kurzfilm
2007 UMDEINLEBEN Gesine Danckwart Danckwart & Hansen Film, Kinofilm
2006 AUF NUMMER SICHER David Dietl ZDF
2004 WILLENBROCK Andreas Dresen UFA Film, Kinofilm
2002 DIE NACHT SINGT IHRE LIEDER Romuald Karmakar Eikon Film, Kinofilm
2002 DOPPELTER EINSATZ - DAS GANZE HERZ Christian von Castelberg RTL
2001 EIN ABEND FÜR DORA Sören Senn HFF Konrad Wolf, Kurzfilm
2001 DAS VERFLIXTE 17. JAHR Hermine Huntgeburth ARD
2000 EMIL UND DIE DETEKTIVE Franziska Buch Bavaria Film, Kinofilm
2000 JULIETTA Christoph Stark teamWorx , Kinofilm
2000 POLIZEIRUF 110 - TOTE ERBEN NICHT Jan Ruzicka ARD
from to Play Role Director Casting Director Theatre
2019 DER PALAST Constanza Macras Volksbühne Berlin
2017 2018 NICHTS VON MIR Mateja Koleznik Berliner Ensemble
2017 2018 GRIMMIGE MÄRCHEN Herbert Fritsch Schauspielhaus Zürich
2018 JEDEM DAS SEINE Marta Górnicka Münchener Kammerspiele
2016 WER HAT ANGST VOR HUGO WOLF Herbert Fritsch Schauspielhaus Zürich
2016 DIE HAMLETMASCHINE Sebastian Baumgarten Opernhaus Zürich
2014 DER DISKRETE CHARME DER BOURGEOISIE Sebastian Nübling Schauspielhaus Zürich
2014 SCHULD UND SÜHNE Sebastian Baumgarten Schauspielhaus Zürich
2014 BORN RICH Maria Magdalena Ludewig
2013 RECHNE Sebastian Nübling Schauspielhaus Zürich
2012 UNENDLICHER SPASS 24 STUNDEN DURCH DEN UTOPISCHEN WESTEN Anna Viehbrock, Anna-Sophie Mahler, Matthias Lilienthal Hebbel Theater am Ufer, Berlin
2012 MURMEL, MURMEL Herbert Fritsch Volksbühne Berlin
2011 ICH HAB DIE NASE VOLL. EIN ENTZUG MIT CHRISTIANE F. UND WLADIMIR MAJAKOWSKI Andreas Schimmelbusch Volksbühne Berlin
2011 NEUES VON DER DEUTSCHEN SHARON Andreas Schimmelbusch Volksbühne Berlin
2011 DIAMANTEN SIND KOHLE AUF ARBEIT Wojtek Klemm Volksbühne Berlin
2010 DU VERWECHSELST SOGAR DEINE LEBEN Andreas Schimmelbusch Volksbühne Berlin
2010 DIE CHINESIN Dimiter Gottscheff Volksbühne Berlin
2010 1-2-3 BERLIN Wojtek Klemm Volksbühne Berlin
2009 DIE GÖTTLICHE KOMÖDIE Christian Pade Schauspiel Hannover
2009 AMANULLAH AMANULLA Frank Castorf Volksbühne Berlin
2009 ANTIGONE/ELEKTRA Antigone Werner Schroeter Volksbühne Berlin
2009 GUTE NACHT, DU FALSCHE WELT Gero Troike Volksbühne Berlin
2009 OZEAN Frank Castorf Volksbühne Berlin
2008 DIE LEARS Barbara Weber Hebbel Theater am Ufer, Berlin
2008 DER MENSCHENFEIND Wilfried Minks Hebbel am Ufer Berlin
2007 CORPUS DELICTI Anja Gronau Ruhrtriennale
2007 MISS SARA SAMPSON Mrs. Marwood Barbara Weber Maxim Gorki Theater, Berlin
2006 STREPITOLINO I GEVANOTTI DISGRATIATI René Pollesch Volksbühne Berlin
2006 DAS GROSSE FRESSEN Hure Dimiter Gotscheff Volksbühne Berlin
2005 DIE KATZE AUF DEM HEISSEN BLECHDACH Margaret (Maggie) Christina Paulhofer Schauspiel Hannover
2005 MENSCHEN IM ETUI Maggie René Pollesch Schauspiel Hannover
2005 HEISS Die Frau Jan Bosse Deutsches Theater Berlin
2005 AMPHITRYON Alkmene Stefan Bachmann Deutsches Theater Berlin
2004 WAS IHR WOLLT Olivia Sebastian Nübling Schauspiel Hannover
2004 MACBETH Lady Macbeth, Macduff Krystof Warlikowski Schauspiel Hannover
2003 MAMMA MEDEA Medea Sebastian Nübling Schauspiel Hannover
2003 PLATTFORM Valerie Andreas Kriegenburg Schauspiel Hannover
2003 DIE FÜNF GOLDRINGE Freyja Christina Paulhofer Schauspiel Hannover
2002 GESCHICHTEN AUS DEM WIENERWALD Marianne Peter Wittenberg Schauspielhaus Düsseldorf
2002 VOR SONNENUNTERGANG Inken Peters Christoph Schroth Staatstheater Cottbus
2002 DER GETEILTE HIMMEL Sigrid Sebastian Hartmann Volksbühne Berlin
2002 DAS MASS DER DINGE Evelyn Elias Perrig Schauspiel Hannover
2001 EFFIE BRIEST Effie Christoph Schroth Staatstheater Cottbus
2000 DIE MARQUISE VON O. Marquise von O. Christoph Schroth Staatstheater Cottbus
from to  
Hochschule für Musik und Theater, Rostock

2015 Dark Frame Film Festival Santa Fe, Gewinnerin "Best Actor in a female role" für SIBYLLE  
2014 Nominierung für den JUPITER AWARD 2014  
2004 Nominiert für den Undine - Award als Beste Jugendliche Hauptdarstellerin in DIE NACHT SINGT IHRE LIEDER  
2003 Nominierung für den Deutschen Fernsehpreis, beste Schauspielerin Nebenrolle  
2001 Förderpreis für Darstellende Kunst des Landes Brandenburg für EFFI BRIEST und MARQUISE VON O.  
1999 Solodarstellerpreis beim Schauspielschultreffen in Rostock  
2020 Bayerischer Filmpreis 2020, Beste Schauspielerin für ES GILT DAS GESPROCHENE WORT  
2020 Deutscher Filmpreis 2020, Nominierung, Beste Schauspielerin für ES GILT DAS GESPROCHENE WORT  
2021 Hessischer Filmpreis, Nominiert als Beste Schauspielerin in "Tatort - Die Ferien des Monsieur Murot"