Tania Carlin

Tania Carlin
Tania Carlin
© Pascal Hoffmann 2017 

Tania

Carlin

Jahrgang
1978 
Spielalter
39 - 45 Jahre 
Größe
165 cm 
Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Dresden, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Münster, Nürnberg, Saarbrücken, Stuttgart, London  
Sprache(n)
Deutsch (bilingual) (Muttersprache), Dänisch (Grundkenntnisse), Englisch (Muttersprache), Französisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch, D - Fränkisch  
Heimatdialekt
D - Fränkisch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Gesang
Gesangsausbildung, a cappella, Bühnengesang, Chanson, Folk, Lied, Musical, Pop, Revue, Schlager  
Tanz
Afro Dance, Jazz, Salsa, Standard  
Sport
Bühnenkampf, Pilates, Yoga  
Führerschein
B - PKW  
Besonderes
Improvisation, Moderation, Märchenerzähler, Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
grün / green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, nordeuropäisch / Northern European, osteuropäisch / Eastern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen
Fr. Sommer, Fr. Karlauf, Hr. Melzer, Fr. Zhao
Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49 30 55 55 99 68 -30/-32/-34/-43
fax +49 30 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de


Homepage:
taniacarlin.com
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/tania-carlin
E-Mail Schauspieler:
tania@taniacarlin.com

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 Big Countdown Büroangestellte Birgit Möller Pro 7
2017 Evita (Kurzfilm) Gina (HR) Mara Hilbert Met Film School
2017 Gaze (Kurzfilm) Casterin Annika Birgel
2016 Jerks Sanitäterin Frau Berger Christian Ulmen Pro7
2016 Make a Scene Jule (HR) Rebecca Panian Kurzfilm
2016 No Monsters in Berlin Greta Kate Holland Cinevera Productions
2016 Die Unsichtbaren - Wir wollen leben! Hilde Burghardt Claus Räfle Kino
2015 Spezialisten - Tod eines Untoten Franziska Sabel Samira Radsi ZDF
2015 Tatort - Das Recht sich zu sorgen Frau Diemel Andreas Senn ARD
2014 Notruf Hafenkante-Fingerspitzengefühl Lyske Wiebel Samira Radsi ZDF
2014 Und ich so: Äh (Regieübung) Zickige Yuppiemutter Steffen Heidenreich HFF Konrad Wolf
2013 Konrad und Katharina Reporterin Franziska Meletzky MDR/ORF
2012 Westen Britische Geheimdienstlerin Christian Schwochow Kino
2012 Nymphomaniac Vol. 2 Renee Lars von Trier Kino
2012 Tatort - Das goldene Band Hanna Kaiser Franziska Meletzky ARD
2012 Tatort- Wegwerfmädchen Hanna Kaiser Franziska Meletzky ARD
2012 Nach München Karla Josephine Links HFF Konrad Wolf
2011 Friedrichstraße Karolin [HR] Athanasios Karanikolas Episodenfilm
2006 It Is Day Alice [HR] Justin Morgan Sky UK
2005 Inteha Piyar Ki Arzthelferin Sevy Ali Pakistanisches TV
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2017 Opera Mortale Anabelle Anke Reitzenstein Die Auftakter
2016 2017 Schwarze Herzen Eileen Tania Carlin Berlin/Brandenburg
2015 Sketch-Show (in englischer Sprache) Catherine Käthe Niemeyer Majestic, Barcelona
2014 Blondes Gift Amelie Anke Reitzenstein Die Auftakter
2013 Morpheus' Garten Madame Zsuzsa Anke Reitzenstein Die Auftakter
2011 Improtheater Annette Uhlen deutschlandweit
2009 STAR POWER Sarah Niki Flacks The New Players Theatre, London
2008 DREI SCHWESTERN Natascha Niki Flacks Cockpit Theatre, London
2007 HAY FEVER Myra Niki Flacks Offstage Theatre, London
2006 DIE GELEHRTEN FRAUEN Bélise Scott Williams Tristan Bates Theatre, London
2005 BEI ANRUF MORD Margot Vernon Thompson Manor Pavilion, Sidmouth
2005 FLARE PATH The Countess Charles Vance Manor Pavilion, Sidmouth
2004 2005 THE NORMAN CONQUESTS Annie Imogen Moynihan Manor Pavilion, Sidmouth
2004 WHOSE LIFE IS IT ANYWAY? Sister Anderson James Taylor Tabard Theatre, London
2004 JULIUS CAESAR Marcus Antonius Stephen Wisker Man in the Moon, London
2004 THE MAGIC CASTLE Musical Joe Early Englandtournee
2004 PRIVATE LIVES Amanda Vernon Thompson Manor Pavilion, Sidmouth
2004 VITAL SIGNS diverse Rollen Pollyanna McIntosh Man in the Moon, London
2000 MACBETH Lady Macbeth Robert Cordier Espace Marais, Paris
1999 HAMLET MIS A NU Hamlet Robert Cordier Théatre Le Grand Lavoir, Paris
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 Kloster Chorin Erzählerin Englisch Moritz Fehr
2016 Neue Dauerausstellung KZ Buchenwald Sprecherin Englisch Vera Teichmann Speak Low Berlin
2009 2016 Cornelsen Verlag Sprecherin Deutsch/Englisch Christian Schmitz
2009 2011 Synchron Menge diverse Berliner Synchronstudios
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 Ibis - Travel Hard Karrierefrau Carlo Oppermann Werbung
2014 Boston Consulting Group Junior Manager Käthe Niemeyer Inszenio
2012 Jägermeister Geschäftsfrau Mona El Mansouri Markenfilm
2011 Laufen Architektin Marc Schleiss Studio Schnittstelle
2010 Toyota Angestelllte Mona El Mansouri Soup-Film
von bis  
2015 Rollenarbeit mit Claudia Oberleitner
2015 Improvisation mit Johann Jakob Wurster von Theatersport Berlin
2010 2014 Filmschauspiel mit Wolfgang Wimmer
2005 2012 Meisner-Technik bei Mike Bernardin, London und Berlin
2009 Filmschauspiel bei Mel Churcher, London
2000 2003 The Arts Educational School of Acting, London (staatliche Schule, Diplom)


Januar 2017 - Theater
Als Köchin Anabelle versüße ich in dem Krimi "Opera Mortale" die kalte Jahreszeit. 
In Berlin und Umgebung.  www.kriminalmenue.de

04. Februar 2017
Ich wurde ausgewählt, beim diesjährigen Speedcasting anlässlich des Snowdance Filmfestivals teilzunehmen. 

Februar - Mai 2017 -
Mit den Regisseuren Ann-Kristin Reyels, Jan Bauer und Henner Winckler unterrichte ich Schauspielführung an der Met Film School.

06.-08. März 2017
In einem Schauspielführungsseminar an der Met Film School unter der Leitung von Regisseur Athanasios Karanikolas bin ich als Darstellerin aktiv.  Es handelt sich um moderne Adaptionen von Edgar Lee Masters' "Spoon River Anthology".

März/April 2017
In der Slacker-Kurzkomödie "Evita" spiele ich die Hauptrolle der ewig verpeilten und zugedröhnten Partymaus Gina, die die Freundschaft zu ihrem Mitbewohner Paul retten muss.   Hat sie im Rausch ihren gemeinsamen Goldfisch Evita getötet?

April 2017

"No Monsters in Berlin, in dem ich eine wohlhabende Unternehmerin und Mutter spiele, feiert seine Weltpremiere beim Newport Beach Film Festival in Kalifornien am 25.04.017. 
Weitere Vorstellungen im Wettbewerb des Lift-Off Festivals in Manchester (England), des Pune Short Film Festivals (Indien) und des RIFF River Film Festivals in Padua (Italien).

Mai 2017
"No Monsters in Berlin" wurde bei den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes als bester Film in der "Diversity"-Sektion ausgezeichnet.

Mit Regisseurin Birgit Möller habe ich für die neue Staffel der Pro7-Fernsehshow "Big Countdown" gedreht. 
In fünf heiteren Vignetten bin ich als arbeitsscheue Büroangestellte zu sehen, die sich die Zeit mit Webcamvideos vertreibt.


Juni 2017
Filmfest München: zum sechsten Mal gehöre ich dem Moderationsteam an und freue mich auf Q&As mit Filmemachern und Darstellern auf Deutsch, Englisch und Französisch.  http://www.filmfest-muenchen.de/de/


September 2017

Ich moderiere Q&As mit Regisseuren und Darstellern beim Zurich Film Festival.


September 2017

Ab September unterrichte ich wöchentlich Schauspiel für Kinder und Jugendliche bei der Schatzinsel Musical-Akademie in Potsdam.


Oktober 2017

Ich führe wieder Interviews bei den Hofer Filmtagen, u.a. auch auf Französisch mit Retrospektive-Ehrengast Tony Gatlif.

Außerdem moderiere ich die BFFS-Podiumsdiskussion "Keine Gage, aber leckeres Catering Schauspiel-Engagements in Hochschul- und Debütfilmen.


26. Oktober 2017

"Die Unsichtbaren - Wir wollen leben!" kommt ins Kino.  Ich spiele eine regimegetreue Vermieterin, die Gefallen an einem jungen Juden, gespielt von Max Mauff, findet.


November 2017

Beim Kuki-Festival in Berlin bin ich wieder als Live-Einleserin der fremdsprachigen Filme dabei.

http://www.interfilm.de/kuki


An der Seite von Regie-Dozent Henner Winckler improvisiere ich wieder in Schauspielführungsseminaren für Jungregisseure.


Dezember 2017

"No Monsters in Berlin" wird beim New York Short Film Festival als bester Kurzfilm gekürt.


In Annika Birgels Kurzfilm "Gaze" (AT), einem Kammerspiel um Macht und Manipulation in der Filmbranche, spiele ich eine Casterin, die vor dem Konflikt steht, als Mitwissende zur Mittäterin zu werden oder einzuschreiten und dadurch als Nestbeschmutzerin zu gelten.


Januar 2018

Ich moderiere zum 8. Mal beim Max Ophüls-Preis.


Januar/Februar 2018

Für Regisseurin/Dozentin Ann-Kristin Reyels spiele ich in einem mehrwöchigen Schauspielführungsseminar für Regiestudenten.