Veronica Ferres

Veronica Ferres
© Tom Wagner - 2022 



Veronica Ferres


Contact
Fischer & Partner GbR
Pamela Fischer
Knesebeckstraße 91
10623 Berlin
fon +49 30 440 461 92
fischer-partner@fpberlin.de

Year of birth / Acting age
1965 / 46 - 56 Years
Tax residence
Bayern 
Nationality
Germany
grew up in
Solingen
Height
176 cm
Figure / Build
slim
Hair colour
blonde
Eye colour
blue and green
Pitch of voice
Soprano
Language(s)
German (Native language) | English (fluent) | French (good) | Italian
Original dialect
GER - Rhenish
Dialects/Accents
GER - Bavarian | GER - Cologne | GER - Ruhr German
Dance
jazz dance | latin american dance | modern dance | standard dance | step
Musical instruments
piano
Sports
fencing | golf | horse riding | swimming sports | alpine skiing | scuba diving | tennis
Driving licence
A - Motorbike | B - Car | C - Truck


from to Production Role Director Casting Director Channel
2021 PARADISE HIGHWAY Anna Gutto
2020 ZERO CONTACT Rick Dugdale
2020 EVERY BREATH YOU TAKE Vaughn Stein
2019 LOVE, WEDDINGS AND OTHER DISASTERS Dennis Dugan
2019 BESTSELLERS Lina Roessler
2019 EVERY BREATH YOU TAKE Vaughn Stein
2019 THE DARKER THE LAKE Janice Lok Kwan Woo
2019 MALOU Adi Wojaczek
2019 MEISTER DES TODES 2 Daniel Harrich SWR/BR
2019 CRISIS Nicholas Jarecki
2018 BERLIN STATION (BOOK OF THE FALLEN) Marc Jobst netflix
2018 HEAD FULL OF HONEY Til Schweiger
2018 BERLIN, I LOVE YOU Stephanie Martin
2018 TOD AUF RATEN Andreas Arnstedt
2018 Berlin, I love you Stefanie Martin
2018 SIBERIA Matthew M. Ross
2017 DAS ERSTE UND DAS LETZTE MAL Andreas Herzog ARD/Degeto
2017 DER LACK IST AB Christian Ulmen Amazon Serie
2017 KLEINE SÜNDEN Johann Buchholz Heimatkanal
2017 JERKS Christian Ulmen Sat 1
2017 IM WALD - TAUNUSKRIMI Marcus O. Rosenmüller ZDF
2017 UNZERTRENNLICH NACH VERONA Andreas Herzog ARD/Degeto
2017 INTRIGO: TOD EINES AUTORS Daniel Alfredson
2017 LIEBE AUF DEN ERSTEN TRICK André Erkan Sat1
2017 KLEINE SÜNDEN Johann Buchholz
2017 DER NANNY Matthias Schweighöfer
2016 UNTER DEUTSCHEN BETTEN Jan Fehse
2016 Der Lack ist ab Christian Ulmen
2015 Meister des Todes Daniel Harrich
2015 Lena Fauch: Du sollst nicht töten Martin Weinhart
2015 Salt and Fire Werner Herzog
2014 Lena Fauch: Die Kraft der Vergebung Johannes Fabrice
2014 Lena Fauch: Die Kraft der Vergebung Johannes Fabrick
2014 RUBINROT Felix Fuchssteiner
2013 DAS GLÜCK DER ANDEREN Claudia Garde ZDF
2013 SAPHIRBLAU Felix Fuchssteiner
2013 HECTOR AND THE SEARCH FOR HAPPINESS Peter Chelsom
2013 THE GIACOMO VARIATIONS Michael Sturminger
2012 HAFEN DER DÜFTE Peter Gersina ARD
2012 LENA FAUCH II: DIE PFLICHT ZU SCHWEIGEN Johannes Fabrik ZDF
2012 DER TEUFELSGEIGER (PAGANINI) Bernard Rose
2012 KÖNIG VON DEUTSCHLAND David Dietl
2011 DAS LEBEN DANACH Christine Hartmann ZDF
2011 LENA FAUCH - VATER UNSER Kai Wessel ZDF
2011 LITTLE LADY Gernot Roll ZDF
2011 MEIN MANN, EIN MÖRDER Lancelot von Naso ZDF
2010 DAS BLAUE LICHT Carsten Fiebeler ARD
2010 MEIN EIGEN FLEISCH UND BLUT Vivian Naefe ZDF
2010 MARCO W. - 247 TAGE IM TÜRKISCHEN GEFÄNGNIS Oliver Dommenget Sat.1
2010 DIE LANGE WELLE HINTERM KIEL Nikolaus Leytner ARD
2009 DAS LEBEN IST ZU LANG Dani Levy
2009 ROSANNAS TOCHTER Franziska Buch ARD
2009 SIE HAT ES VERDIENT Thomas Stiller ARD
2008 DIE WILDEN HÜHNER UND DAS LEBEN Vivian Naefe
2008 UNTER BAUERN - RETTER IN DER NACHT Ludi Boeken
2008 DAS GEHEIMNIS DER WALE Philipp Kadelbach ZDF
2007 EIN LEBEN FÜR EIN LEBEN Paul Schrader
2007 DAS WUNDER VON BERLIN Roland Suso Richter ZDF
2007 DIE PATIN - KEIN WEG ZURÜCK Miguel Alexandre RTL
2006 DIE WILDEN HÜHNER UND DIE LIEBE Vivian Naefe
2006 VOM ENDE DER EISZEIT Friedemann Fromm ARD
2006 MEIN ALTER FREUND FRITZ Dieter Wedel ZDF
2006 DIE FRAU VOM CHECKPOINT CHARLIE Miguel Alexandre ARD
2005 DIE WILDEN HÜHNER Vivian Naefe
2005 KEIN HIMMEL ÜBER AFRIKA Roland Suso Richter ARD
2005 NEGER, NEGER, SCHORNSTEINFEGER Jörg Grünler ZDF
2004 DIE RÜCKKEHR DES TANZLEHRERS Urs Egger ARD
2004 STERNE LEUCHTEN AUCH AM TAG Roland Suso Richter ZDF
2003 ANNAS HEIMKEHR X. Schwarzenberger ARD
2003 STÄRKER ALS DER TOD Nikolaus Leytner ZDF
2001 DIE MANNS - EIN JAHRHUNDERTROMAN Dr. Heinrich Breloer ARD
2000 KLIMT Raoul Ruiz
2000 LES MISÉRABLES Josée Dayan
1999 LATE SNOW Helmut Dietl
1999 DIE BRAUT Egon Günther
1996 LADIES ROOM Gabriella Christiani
1995 ROSSINI - ODER DIE MÖRDERISCHE FRAGE, WER MIT WEM SCHLIEF Helmut Dietl
1991 SCHTONK Helmut Dietl
1991 DAS SUPERWEIB Sönke Wortmann
from to Play Role Director Casting Director Theatre
2021 Lesung mit Albert Ostermaier und Peter Lohmeyer Bernhard Theaterfestival Goldegg
2021 Lesung "Turmschatten" Peter Grande Literaturhaus München
2020 100 Jahre Jedermann Jubiläumslesung im Rahmen der Salzburger Festspiele Museum der Moderne Salzburg
2019 Shakespeares Sommernachtstraum Neuss am Rhein
2002 2004 JEDERMANN Christian Stückl Salzburger Festspiele
2000 2001 DIE KASETTE Anselm Weber Residenztheater München
1990 Endstation Sehnsucht Andreas Braun Landestheater Coburg
1990 Der eingebildete Kranke Andreas Braun Landestheater Coburg
1990 Die drei Schwestern Andreas Braun Landestheater Coburg
1990 Die Geisterbahn Volker Heyn Münchner Opernfestspiele
1988 Korbes Jaroslav Chundela Bayerisches Staatsschauspiel
1986 Die Geierwally Walter Bockmeyer Düsseldorfer Schauspielhaus
from to Title Role Director Casting Director Comment
2021 Shorty und das Geheimnis des Zauberriffs Erzählerin Oana

 

   1992 Bambi

   1997 Spa Award

   1998 Goldene Kamera

   1999: Auszeichnung in der Kategorie Beste Schauspielerin für ihre Rolle in Die Braut beim 9. Internationalen Film-Festival Pescara, Italien

   1999: Abruzzo Filmfestival

   2002: Goldene Kamera

   2002 Adolf-Grimme-Preis in Gold

   2002: Bayerischer Fernsehpreis

   2002: Romy-Preis (für die beliebteste Schauspielerin des Jahres in Österreich)

   2002: Emmy

   2004: Bayerischer Fernsehpreis

   2005: DIVA-Award in der Kategorie German Award (Hall of Fame)

   2005: Bambi

   2006: Bayerischer Verdienstorden

   2006: Goldene Feder

   2007: Hans-Rosenthal-Ehrenpreis[78]

   2008: Klartexter der DJS München

   2008: Jupiter in der Kategorie Bester TV-Film für Die Frau vom Checkpoint Charlie

   2009: Steiger Award in der Kategorie Film

   2010: Signis Award im Rahmen des internationalen Filmfests DC in Washington für Unter Bauern – Retter in der Nacht

   2011 Premio Baccio

   2013: Hadassah Citizen of the World Award für ihr soziales Engagement für Israel

   2013 Walk of Fame beim Filmfest Oldenburg

   2017 Amnesty international Marler Media Award für Menschenrechte (Beste Schauspielerin „Meister des Todes“)

   2017: Askania Award in der Kategorie Beste Schauspielerin

   2018 Ischia Global Fest (Schauspielerin des Jahres

   2018: Sankt Georgs Orden des Dresdner Opernballs

   2019 Bayerische Europamedaille

   2020: Ehrenpreis des Filmfestivals Kitzbühel

   2021 Inspiring Youth Award, TV Series Festival Berlin