Information

Jonas Schlagowsky

Jonas Schlagowsky
Jonas Schlagowsky
© Candy Welz 

Jonas Schlagowsky

Occupational group
Actor
Acting age
28 - 36 Years  
Height
187 cm
Place of residence
Berlin
Accommodation
Berlin / Potsdam | Frankfurt/Main / Rhine-Main | Hamburg | Cannes | Mailand | Paris
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
currently guest engagement at a theatre in
Weimar - Deutsches Nationaltheater
Language(s)
German (Native language) | Arabic (Basic skills) | English (fluent) | French (fluent) 
Dialects/Accents
GER - Berlin | GER - Hamburg | GER - North German
Original dialect
GER - North German
Pitch of voice
Baritone
Singing
hip hop | rap
Dance
dance education | ballet | modern dance | step
Sports
acrobatics | stage fight | unicycle | juggling
Driving licence
B - Car
Special features
casting partner (Casting) | clowning | dubbing
Hair colour
blonde
Eye colour
green
Figure / Build
slim
Nationality
Germany
grew up in
Jever

Contact

CV

from to Production Role Director Casting Director Channel
2013 TATORT SAARBRÜCKEN - ADAMS ALPTRAUM Hannu Salonen ARD
2012 MUNDIPHARMA Hilmar Lipp Imagefilm
2012 HIGH FIVE PARTY - CIRCUS CIRCUS Yaschar Scheyde Webfilm
2011 DAS GLOCKENSPIEL Hauptrolle Ferdinand Paul Kurzfilm
2010 NEVER BE A PARTY AGAIN Marco Russo Kurzfilm, HFG Offenbach
2010 FIGHTING FOR POPCORN Hauptrolle Yaschar Scheyda Kurzfilm, HFG Offenbach
2010 TROTZ ALLEM Hauptrolle Dana Mikelson Kurzfilm, HFG Offenbach
2010 JALOUISE Hauptrolle Gilda Weller Kurzfilm, HFG Offenbach
2010 COCKTAILS MIT SCHIRMCHEN Hauptrolle Valentin Oellers Kurzfilm, HFG Offenbach
2010 DER LAIB Hauptrolle Daniel Herzog Kurzfilm, HFG Offenbach
from to Play Role Director Casting Director Theatre
2019 Die Stunde, da wir nicht voneinander wußten - Peter Handke 35 verschiedene Robert Schuster Stadttheater Klagenfurt, Vereinigte Bühnen Botsen
2019 Drei Tage auf dem Land - Patrick Marber Baljajew Juliane Kann Deutsches Nationaltheater Weimar
2019 Eurôpé - eine Nationalversammlung Fritz Zettel Robert Schuster Les plateux sauvages Paris, DNT, Akademie der Künste Berlin
2018 Der Auftrag - Heiner Müller Debuisson Christian Weise Deutsches Nationaltheater Weimar
2018 Restleben - Jörn Klare Chatacka Sebastian Martin Deutsches Nationaltheater Weimar
2018 On the Edge Hasko Weber Deutsches Nationaltheater Weimar
2018 Drei Mal die Welt - Stückentwicklung von Jan Neumann Thomas Jan Neumann Staatstheater Mainz, Nationaltheater Weimar
2017 Michael Koolhaas - Kleist Sebastian Martin Deutsches Nationaltheater Weimar
2017 Malalai - die afghanische Jungfrau von Orléans Talbot Robert Schuster DNT, Schauspielhaus Bochum, Theater Chur
2017 Hamlet - Shakespeare Hamlet Robert Schuster Deutsches Nationaltheater Weimar
2016 Kula - nach Europa Robert Schuster DNT, Schauspielhaus Bochum, Théâtre de Mulhouse
2016 Ein Sommernachtstraum Demetrius Jan Neumann Deutsches Nationaltheater Weimar
2016 Faust 2 - Goethe Thales, Chor, Kaiser Hasko Weber Deutsches Nationaltheater Weimar
2015 Das Erdbeben in Chili - Kleist Alice Buddeberg Deutsches Nationaltheater Weimar
2015 Der aufhaltsame Austieg des Arturo Ui - Brecht Ernesto Roma Christoph Mehler Deutsches Nationaltheater Weimar
2015 Maria Stuart Mortimer Markus Bothe Deutsches Nationaltheater Weimar
2015 Wallenstein - Schiller Lager, Questenberg, Wrangel, Tiefenbach, Devroux Hasko Weber Deutsches Nationaltheater Weimar
2014 HELDEN! - Karen Köhler Jonas Sebastian Martin Deutsches Nationaltheater Weimar
2014 Mephisto Robert Schuster Deutsches Nationaltheater Weimar
2014 Was ihr Wollt - Shakespeare Malvolio Alice Buddeberg Deutsches Nationaltheater Weimar
2014 Kabale und Liebe - Schiller Ferdinand Bettina Bruinier Deutsches Nationaltheater Weimar
2013 Schuld und Sühne - Dostojewski Rasumichin Thomas Dannemann Deutsches Nationaltheater Weimar
2013 Deine Helden - meine Träume - Karen Köhler Jonas Sebastian Martin Deutsches Nationaltheater Weimar
2013 Die Besessenen - Albert Camus nach Dostojewski Pjotr Stepanowitsch Werchowenski Daniela Kranz Saarländisches Staatstheater
2013 Ein Sportstück Marcus Lobbes Saarländisches Staatstheater
2013 Der Revisor - Gogol Thomas Schulte-Michels Saarländisches Staatstheater
2012 Max und Moritz Moritz Antje Thoms Saarländisches Staatstheater
2012 Geschichten aus dem Wiener Wald - Horváth Erich Martin Nimz Saarländisches Staatstheater
2012 Lenz - Georg Büchner Lenz Simon Mölndorf Frankfurt LAB
2012 Die Verfassung der Strände C Marie Bues Theater Heidelberg
2011 DNA - Dennis Kelly Robert Robert Schuster Schauspiel Frankfurt
2011 Dantons Tod - Georg Büchner Lacroix Veit Kassel Landesbühne Marburg
2011 Merlin oder das wüste Land - Tankred Dorst Sir Mordred Christian Stückl Schauspielhaus Zürich
2010 Verliebte und Verrückte (Shakespeare) Orsino, Olivia Gabriel von Zadow Theater der Stadt Heidelberg
2008 Die Sonne in deinem Scheißhotel ist doch selbstgemalt - Stepahn Seidel Albin Stephan Seidel Festival junger Talente Offenbach
from to  
2008 2012 Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Frankfurt am Main
2010 Filmworkshop bei Anke Sevenich und Torsten C. Fischer

2016 

nominiert zum Nachwuchsschauspieler des Jahres im Jahresheft von Theater Heute



2014 
Förderpreis der Freunde und Förderer des Nationaltheater Weimars



2011 
«Günther-Rühle-Rreis 2011» bei der Woche junger Schauspieler Bensheim