Tom Böttcher

Tom Böttcher
Tom Böttcher
© Philip Brooks - 2017 

Tom

Böttcher

Wohnort
Potsdam 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg  
Jahrgang
1994 
Spielalter
16 - 22 Jahre 
Größe
176 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend)  
Instrumente
Klavier / piano, Schlagzeug / drums  
Tanz
Lateinamerikanisch, Standard  
Sport
Jonglieren, Judo, Karate, Tennis  
Führerschein
AM - Moped bis 45 km/h, B - Pkw  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
grün / green  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Schauspielagentur Gipfelstürmer
Andreas Schlieter
Hamburger Berg 22
20359 Hamburg
fon 040 / 32 96 97 70
kontakt@agentur-gipfelstuermer.de

Mobil: 0178 / 85 82 921


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 Soko München Max Keller (EHR) Frauke Thielecke UFA Fiction
2017 Luft Max Hegewald Filmuniversität Babelsberg - Abschlussfilm
2017 Es muss etwas passieren Timo Burhan Qurbani Filmuniversität Babelsberg - Abschlussfilm
2015 2017 Die Eifelpraxis (Reihe) Paul (DHR) Sibylle Tafel, Christoph Schnee, Josh Broecker DEGETO / UFA
2017 Letzte Spur Berlin Roman Seifert (EHR) Josh Broecker Novafilm / ZDF
2016 Ein Weg Max (NR) Christoph Miera Filmuniversität Babelsberg / Hildebrandt Film
2015 Mascarpone Charlie Chaplin Jonas Riemer Filmuniversität Babelsberg
2014 Das Goldene Ufer Willibald (NR) Christoph Schrewe ZDF / TV60
2014 Platinum Felix (HR) Alexander Landsberger Filmakademie Ludwigsburg / Atelier Ludwigsburg Par
2013 Eine Prise Oskar Martina Plura
2013 Der Mann am Strand Bosse (NR) Nina Grosse NDR / Zeitsprung Pictures
2013 Die Pfefferkörner Malte (EHR) Klaus Wirbitzky NDR
2012 Stubbe - Von Fall zu Fall »Gefangen im Netz« Mirco (HR) Frauke Thielecke ZDF / POLYPHON
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2017 People Respect Me Now Ludwig Geyer & Phillip Dahlberg Annette Pullen Hans Otto Theater Potsdam
2013 XOXO - Eine Liebe-Gender Revue Ensemble (HR) Sven Asmus Heilwig Gymnasium (Abschlussstück Dsp.)
2012 Nachtlichter Fisch Jan Phillip Meyer Malersaal - Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2011 Hamlet Ophelias Bruder Sven Asmus HWG Studiobühne
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
Okt 2014 2017 Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" - Potsdam
seit 2012 Schauspielcoaching bei Frauke Thielecke
seit 2011 Unterricht in Darstellendem Spiel
»Backstage« Jugendclub - Deutsches Schauspielhaus Hamburg
Sept 2012 Casting-Workshop für junge Talente des (iSFF) - Leitung von Uwe Bünker
2013 Inszenierungsseminar - Hamburg Media School Dozenten: Kai Wessel & Friedemann Fromm
Okt 2013 Feb 2014 Vorsemester - Schule für Schauspiel, Hamburg
 
Besonderes (Auswahl)
seit 2007 Schlagzeuger der Band JACOB THE LIAR -
1. Platz HWG Band Contest 2012


Das Drama "Ein Weg" wird seine Premiere auf der 67. Berlinale in der Reihe Perspektive Deutsches Kino feiern!

Regie: Chris Miera
Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF, Miera Film, Hildebrandt Film

Ein Weg erzählt die Liebe zweier Menschen. Nicht wie sie zusammen kommen, nicht eine Phase, die sie durchleben, sondern ihre gemeinsame Zeit: all die Jahre zwischen dem ersten Kuss und heute.

Link zur Berlinale-Webseite