Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Martin König Martin König Martin König Martin König Martin König Martin König Martin König Martin König Martin König
Martin König © Nadine Rapczynski  Martin König © Nadine Rapczynski  Martin König © Nadine Rapczynski  Martin König © Nadine Rapczynski  Martin König © Susie Knoll  Martin König © Susie Knoll  Martin König © Susie Knoll  Martin König © Nadine Rapczynski  Martin König © Susie Knoll 

Martin König

Spielalter
37 - 44 Jahre 
Geburtsjahr
1975 
Größe
180 cm 
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Mecklenburgisch, D - Missingsch, D - Norddeutsch, D - Plattdeutsch, D - Sächsisch  
Sport
Bowling, Fechten, Qigong, Tischtennis  
Instrumente
Schlagzeug / drums  
Tanz
Bühnentanz, Freestyle, Merengue, Modern, Salsa  
Gesang
a cappella, Blues, Bühnengesang, Chanson, Jazz, Musical, Pop, Rock, Schlager, Soul  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw  
Spezielles
Sprecher  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Dresden, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Zürich  
Wohnort
Stuttgart 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen
Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49(0)89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax (089) 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de
http://zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


E-Mail Schauspieler:
mart.koe@hotmail.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 German Angst (AT) Ertel (HR) Mario Dahl Filmakademie Baden-Würtenberg
2014 Alles was zählt ER Felix Stienz RTL
2014 Ikotek Imagefilm HR Peter Brodbeck PAM-Network Studios
2014 Die Geschichte Südwestdeutschlands Franz Josef Erhart Saskia Weisheit SWR
2014 Zeiss-Paper Plane Imagefilm HR Markus Stummer Schokolade Filmproduktion
2014 In Gefahr HR Volker Schwab SAT 1
2013 HEIMLICHES VERLANGEN HR Kirim Schiller Sat.1
2012 THE JOURNEY - MERCEDES BENZ Vater Andreas Bruns & Gunnar Heuwold Imagefilm - Filmakademie Baden-Württemberg
2012 DEUTSCHE BANK - UNTERNEHMENSPRÄSENTATION HR Sebastian Lange qu-int GmbH
2012 QUIRIN BANK - SLEEPLESS Banker (HR) Gerd Schneider Werbefilm - clip up GmbH
2009 IKEA - SULTAN SERIELL (9 FILME) HR Alexander Feil elemet e filmproduktion
2009 SPARDA BANK Heimwerker (HR) Marc & Mike Markenfilm GmbH&Co
2009 Reg.Planungsverband Westmecklenburg-Schweriner Seenlandschaft Bootstourist Thomas Wüstemann Morphium Film GbR
2008 FRISCHER WIND NR Imogen Kimmel Relevant Film
2004 WIE ERZIEHE ICH MEINE ELTERN NR Peter Hill Polyphon Leipzig
2001 2003 DIVERSE KURZFILME Fachschule für Medienwissenschaften Mittweida
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2017 Der nackte Wahnsinn Regie Martin König Theater der Altstadt Stuttgart
2015 2016 Das Wintermärchen Camillo, Antigonus,Dorcas Dieter Nelle Forum Theater Stuttgart
2015 2016 Wer hat Angst vor Virginia Woolf Regie Martin König Theater der Altstadt im Westen Stuttgart
2015 2015 Arsen und Spitzenhäubchen Teddy Susanne Heydenreich Theater der Altstadt im Westen Stuttgart
2015 2015 Der Dressierte Mann Regie Martin König Toppler Theater Rothenburg o.d.T.
2014 2015 Tür auf Tür zu Gustav/Chor Benjamin Hille Renitenztheater Stuttgart
2014 2015 Geldreigen (Schlinge) Staatssekretär Ferenc Bartus Laszlo Bagossy Tri-Bühne Stuttgart
2014 2014 Waisen Danny Benjamin Hille Studiotheater Stuttgart
2014 2014 Gretchen 89 ff Regie Martin König Toppler Theater Rothenburg o.d.T.
2013 2013 DIE BÜRGSCHAFT Thomas, Mann, Vater Benjamin Hille Studiotheater Stuttgart
2013 2013 Molly Sweeney Dr.Rice Dieter Nelle Studiotheater Stuttgart
2011 2013 AUF DER GALERIE Adam Lohmann Edith Koerber Tri-Bühne Stuttgart
2011 2013 TOP DOGS Martin König Laszlo Bagossy Tri-Bühne Stuttgart
2011 2012 BRENNENDE UNGEDULD - IL POSTINO Mario Alejandro Quintana Tri-Bühne Stuttgart
2011 2012 MUTTER COURAGE UND IHRE KINDER Feldwebel/Schreiber/Soldat Lazlo Bagossy Tri-Bühne Stuttgart
2011 2012 DER VATER EINES MÖRDERS Kandelbinder Edith Koerber Tri-Bühne Stuttgart
2010 2011 MONDFIEBER Demetrius Christine Gnann Tri-Bühne Stuttgart
2010 2011 EINE STADT WIRD VERHÖRT Curly Delafield Edith Koerber Tri-Bühne Stuttgart
2010 2011 KÄMPFERISCHE TRÄUME Tom Edith Koerber Tri-Bühne Stuttgart/Teatro Avenida Maputo
2010 HALBE WAHRHEITEN Philip Reyk Bergemann Toppler Theater Rothenburg o.d.T.
2009 2010 DIE FLASCHE... UND MIT IHR AUF REISEN Hans Pepper / J. Ringelnatz Peter Simon Theater DIE FÄRBE in Singen
2009 2010 FISCHFUTTER Herr Müller / Agentin / Kommissar Nilufahr Münzing Theater DIE FÄRBE in Singen
2008 2009 SCHÖNE BESCHERUNG Clive Adelheit Müther Staatstheater Schwerin
2008 2009 NEUNZEHNACHTZEHN Wilhelm Heine Michael Uhl Schauspiel Kiel
2007 2008 MÄNNERHORT Eroll Markus Baumhaus Schloßtheater Celle
2007 WER HAT ANGST VOR VIRGINA WOOLF Nick Ina-Kathrin Korff Schloßtheater Celle
2007 DIE MÖWE Medwedenko Tina Engel Ernst Deutsch Theater Hamburg
2006 2007 KIEBICH UND DUTZ Kiebich Björn Kruse Oldenburgisches Staatstheater
2006 2007 DER GOLDENE ANKER Marius Bernd Reiner Krieger Staatstheater Schwerin
2005 2006 SOMMERNACHTSTRAUM Lysander Gerhard Weber Landesbühne Hannover (Open-Air)
2005 SONNY BOYS Ben Silvermann Adelheit Müther Komödie Düsseldorf
2003 2005 Jedermann; Michael Kohlhaas; Fabian; Sommernachtstraum u.a. Diverse Peter Sodann; Manfred Wekwerth; Harald Fuhrmann u.a. Neues Theater Halle
2001 2003 Der Sturm; Die Feuerzangenbowle; Emilia Galotti u.a. Diverse Claudia Nowotny,Georg Mittendrein,Carsten Bodinus u.a Stadttheater Plauen/Zwickau
2000 2001 Clockwork Orange; Der Streit; Macbeth u.a. Diverse Matthias Nagatis,Uta Koschel Stadttheater Greifswald/Stralsund
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titelk Rolle Regie Kommentar
von bis  
1997 2000 Hamburgisches Schauspielstudio Frese Allgemeine Bühnenreife
2008 2008 Ausbildung Synchronsprecher All Arts Medien
1997 2000 Hamburgisches Schauspielstudio Frese (ZBF Abschluss) Hamburg
 
Besonderes (Auswahl)
Seit 2007 Dozent für Rollen und Szenenstudium ( Freie Schauspielschule Hamburg ; Theaterakademie Stuttgart)




Liebe Caster, Produzenten,Redakteure und Regisseure!


Mein Name ist Martin König, ich bin 1975 in Husum an der Nordsee geboren.

Nach meinem Schauspielstudium spielte ich an vielen Theatern von Ost nach West und von Nord nach Süd.
Meine Filmographie ist noch jung aber meine schauspielerische Erfahrung ist ein Garant dafür, das sie in mir einen verlässlichen Partner finden.

Meine Berufsauffassung ist geprägt von technischer und inhaltlicher Perfektion.
Ob ich in meinem Beruf spiele, unterriche, Theaterregie führe oder als Hörspielsprecher fungiere-immer ist Verantwortung für mein Tun die höchste Maxime.

Es würde mich freuen, wenn sie mich für ein schönes Filmprojekt, eine unterhaltsame Fernsehserie oder einen interessanten Spot kennenlernen möchten.

Herzlichst

Martin König




Neuigkeiten als Schauspieler (Theater):



" Das Wintermärchen" -  William Shakespeares selten gespieltes Stück am Forum Theater Stuttgart!
                                       Rollen: Camillo/ Antigonus/ Dorcas    Regie: Dieter Nelle
                                       Wiederaufnahme Januar 2017!!!
                                       Am 26.6.2016 bei den Privattheatertagen Hamburg zu Gast!!!
                       

Neuigkeiten als Schauspieler ( Film):

" German Angst" (Arbeitstitel) Filmakademie Baden-Würtenberg ; Rolle: Ertel (HR) Regie: Mario Dahl



Neuigkeiten als Regisseur (Theater):


"Wer hat Angst vor Virginia Woolf"  Theater der Altstadt Stuttgart ;Premiere 30.1.2015;
                                                         Weiterhin im Spielplan November 2016 !!!

"Der nackte Wahnsinn"                    Theater der Altstadt Stuttgart ; Premiere 27.5.2016

"Ein Sonntag zum Töten" ( J.Jaquine)  Toppler Theater Rothenburg o.d.T. ; Premiere 22.6.2016
( bis 16.7.2016  Open Air)