Dessi Urumova

Dessi Urumova
Dessi Urumova
© Sepp Gallauer 

Dessi

Urumova

Berufsgruppe
Schauspiel  
Größe
167 cm 
Wohnort
Wien 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Köln, München, Wien  
Steuerlicher Wohnsitz
Österreich 
Sprache(n)
Deutsch (Muttersprache), Bulgarisch (Muttersprache), Englisch (fließend), Russisch (fließend)  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Gesang
Bühnengesang, Chanson, Sprechgesang, Zigeunerlied  
Tanz
Bachata, Salsa  
Sport
Bogenschießen  
Führerschein
B - PKW  
Besonderes
Anspielpartner (Casting), bilingual aufgewachsen, Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
dunkelbraun / dark brown  
Augenfarbe
dunkelbraun / very dark brown  
Statur / Körperbau
zierliche oder sehr schlanke Statur  
Staatsangehörigkeit
österreichisch  
aufgewachsen in
Sofia, Berlin und Wien  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de


Homepage:
dessiurumova.com/
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/dessi-urumova

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Käthe Kruse Ida Hoffmann Franziska Buch ARD (Degeto) / ORF
2014 Soko Kitzbühel Renate Zankl Gerald Liegel ZDF/ORF
2014 Die Detektive Sonja Michi Riebl ORF
2014 CopStories Margarita Iliescu Christopher Schier ORF
2011 TATORT "Ausgelöscht" Donka Galabova/Episodenhauptrolle Harald Sicheritz ARD / ORF
2009 Gespenster der Vergangenheit / Kurzfilm Filmakademie Wien Karina/ Hauptrolle Alexandra Schneider Vienna Independant Shorts Festival
2006 Yves / Kurzfilm Filmakademie Wien Yves/ Hauptrolle Catherine Radam Vienna Independant Shorts Festival
2004 "Hurensohn" Carmen Michael Sturminger Kinofilm; ARTE
von bis Stück Rolle Regie Theater
2010 dato "Schwarze Augen für gelegentliche Treffs" - UA Neda S. Fleming/ B. Petranoff Tournee - Bulgarien, Belgien, Deutschland, Österre
2014 2016 Offene Zweierbeziehung Antonia Stafan Fleming/Boris Petranoff Theater Neue Tribüne / Wien + Tournee
2013 "Die Dame von Maxim" / Feydeau Madame Virette Patrick Guinaud Sommertheater Schloßspiele Kobersdorf
2012 "Was Ihr Wollt" / Shakespeare Olivia Werner Prinz Sommertheater Schloßspiele Kobersdorf
2009 "Der junge Brecht" / Brecht-Revue mit Liedern von Weill/Eisler Stefan Fleming Haus Wittgenstein, Wien
1999 2006 Ensemblemitglied diverse Rollen diverse Regisseure Theater in der Josefstadt, Wien
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 Langholzfeld/ Andreas Jungwirth Pflegerin Harald Krewer DeutschlandRadio / ORF Ö1
2013 Sprich nicht mit Fremden/ Patricia Brooks Tamara Kerstin Schütze ORF Ö1
2012 Nach Krasnodar Erzählerin Katharina Weiß ORF Ö1
2010 Muttersprache, Vaterland/ Ute-Christine Krupp Ivelina/Hauptrolle (zweisprachig) Anouschka Trocker DeutschlandRadio Kultur
von bis  
1995 1999 Schauspielstudium am Konservatorium/ Wien; Diplom mit Auszeichnung
Besonderes (Auswahl)
Workshop Casting Directors Eva Roth & Nicole Schmied
Camera Acting David Penn;
Strasberg´s method acting Master Class Doris Hicks

2014   MIA Award Nominierung / Österreich

2012   Grimme Preis Nominierung für TATORT "Ausgelöscht"

2011   Auszeichnung des Kulturministeriums der Republik Bulgarien für Verdienste im Ausland